USA verschieben Stichtag für biometrischen Pass um ein Jahr

Medienmitteilungen, EJPD, 16.09.2005

Bern, 16.09.05. Die USA verschieben den Stichtag für biometrische Pässe um ein Jahr. Demnach müssen – zur visumsfreien Reise in und durch die USA – erst jene Pässe elektronisch gespeicherte biometrische Daten enthalten, die ab dem 26. Oktober 2006 ausgestellt werden.

Die USA hatten 2004 ein Gesetz erlassen, wonach alle ab dem 26. Oktober 2005 ausgestellten Reisepässe - für eine visumsfreie Reise in und durch die USA - mit biometrischen Daten versehen sein müssen. Die USA haben den Stichtag nun auf den 26. Oktober 2006 verschoben, wie sie dem Bundesamt für Polizei heute offiziell mitteilten.

Pass 03 bestellen

Der biometrische Schweizer Pass soll ab September 2006, also noch vor dem neuen US-Stichtag, im Rahmen eines Pilotprojektes eingeführt werden. Der heutige Pass 03 wird jedoch vorderhand weiter ausgestellt. Wichtig dabei: Mit einem Pass vom aktuellen Modell 03, dessen Ausstellungsdatum vor dem 26. Oktober 2006 liegt, ist eine visumsfreie Reise in und durch die USA auch nach diesem Stichtag möglich. Wer noch rechtzeitig einen solchen Pass ohne Biometrie-Chip will, bestellt ihn am einfachsten jetzt schon bei seiner Wohnsitzgemeinde.

nach oben Letzte Änderung 16.09.2005

Kontakt

Kontakt / Rückfragen

Kommunikation und Medien fedpol
T
+41 58 463 13 10
Kontakt