Pass und/oder Identitätskarte beantragen

Ein Mann hält den Schweizer Pass in der Hand
(Foto: Keystone/Christian Beutler)

Pass und Identitätskarte können Sie (auch als Kombi) in Ihrem Wohnsitzkanton online, telefonisch oder bei der Passstelle bestellen.

Benötigen Sie nur eine Identitätskarte, können Sie diese je nach Kanton bei Ihrer Wohnsitzgemeinde oder bei der kantonalen Passstelle beantragen.

Bild des Schweizerpasses
Foto des Schweizerpasses

Foto

Manche Kantone gestatten das Mitbringen eines eigenen Fotos, als Abzug auf Fotopapier oder auf einem USB-Stick. Es hat keine Gebührenreduktion oder Entschädigung der antragstellenden Person für die Auslagen zur Folge.
USB-Stick
 

Beantragen Sie die Identitätskarte bei Ihrer Wohnsitzgemeinde, benötigen Sie ein Papierfoto, das der Fotomustertafel entspricht.
Fotomustertafel
 

Besondere Bestimmungen für Kinder, Minderjährige und nicht-mündige Personen

Als sorgeberechtigte Person beantragen Sie für Kinder ab Geburt und für Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren einen eigenen Ausweis. Anhand des Fotos muss Ihr Kind zweifelsfrei identifiziert werden können. 

Ab dem 7. Altersjahr unterschreiben Kinder und Jugendliche ihren Ausweis selber. Bis zum Alter von 12 Jahren werden keine Fingerabdrücke erfasst. 

Minderjährige und Personen unter umfassender Beistandschaft müssen in Begleitung ihrer gesetzlichen Vertretung auf der Wohnsitzgemeinde oder den ausstellenden Behörden erscheinen, um einen Ausweis zu beantragen.

Sind beide Eltern Inhaber der elterlichen Sorge, genügt für die Beantragung eines Ausweises die Unterschrift eines sorgeberechtigten Elternteils, wenn von der Zustimmung des anderen ausgegangen werden kann.

Unverheiratete, geschiedene oder getrennt lebende Eltern müssen einen Sorgerechtsnachweis mitbringen.

nach oben Letzte Änderung 09.07.2018